Dienstag, 3. Juni 2014

Verliebe dich nie in einen Rockstar

Bissig und absolut verführerisch!
Vielen Dank an Carlsen und im.press für dieses Leseexemplar! :)

Inhalt

Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey, und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.



Meinung
 Das ich "Verliebe dich nie in einen Rockstar" beendet habe ist wirklich schon eine lange Zeit her. Ich kann mich nicht mehr an vieles erinnern, aber einiges ist mir hängen geblieben und das möchte ich jetzt mit euch teilen.

Als erstes muss ich mal eine erste Vorwarnung machen. Dieses Buch ist nichts für steife, konservative Leute oder strenge Eltern die ihre Kinder nicht von der Leine lassen. Ich denke das Buch strebt eher die rebellischen belesenen Jugendlichen an. Dafür kann es bei dieser Lesergruppe auch voll punkten.
 Aber Achtung: Dauergrinsen vorprogramiert!

 Zoey und Alex könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie, eine ruhige Streberin ohne Interesse nach Jungs, immer darauf bedacht es jedem vor allem ihren Eltern recht zu machen und sich eine gute Zukunft aufzubauen. Und er, ein tattoowierter möchtegern Rockstar. Ein richtiger Bad-Boy und Schrecken jeder Mutter, der nichts von Schule oder Autoritätspersonen hält.
 Als die zwei aufeinander treffen und die Geschichte ihren Lauf nimmt, sind Stress und Reibereien natürlich vorprogrammiert, aber diese hat die Autorin mit super witzigen und einfallsreichen Sprüchen und Beleidigungen die die zwei sich um die Ohren hauten zu etwas Einzigartigem gemacht.
Mit Dauer-Sprüchen wie

"Klar, Alex. Ich komme gern zu deinem Konzert, aber ich weiß nicht, ob mich die Gummibärchen diesen Freitag das Batmobil benutzen lassen, nachdem ich Mickey Maus überfahren habe."
(Zitat aus Seite 82)

die sie einfach locker und vor Sarkasmus triefend vom Hocker hauen, konnte ich gar nicht anders als mich über die Schlagabtausche zu freuen und darüber zu lachen. Ich habe jedes mal regelrecht auf Situationen in denen die beiden auf einander treffen gelauert (und manchmal sogar einige Seiten vorgeblättert um zu sehen wie lange ich noch warten muss. Ich gebs zu, ich bin nicht unschuldig, ich habe vorgespickt, aber ich konnte es einfach nicht erwarten :D)

Eines kann ich nicht vergessen zu erwähnen. Teresa baute immer heimlich fantastische Songs und Bands in ihrer Geschichte ein, die es sich auf jeden Fall lohnen angehört zu werden. Seit dem bin ich ein riesiger Fan davon. Eines meiner liebsten Lieder in dem Buch ist zum Beispiel "Good Girls Go Bad". Dieser Text und dieses Lied passt einfach wie die Faust aufs Auge zum Buch. Ich habe es in Dauerschleife gehört und musste jedes mal an Zoey und Alex denken.

 Während dem Lesen wollte ich einfach immer mehr - auch von den erstklassigen Musiktipps. Vor allem weil es auch um jedes Kapitel spannender wurde, da Alex Zoey mit jeder Begegnung mehr veränderte, auf gute und für den Leser sehr interessante Weise. Oder eigentlich wurde sie einfach nur lockerer und begann ihr junges Leben so richtig zu genießen, gemeinsam mit Alex.
Ein weiterer Grund um dieses Buch zu lesen, sind die vielfältigen Nebencharaktere. Denn nicht nur mit ihren zwei Hauptprotagonisten hat Teresa sich Mühe gegeben. Den auch bei den anderen sieht man das es ihr Spaß gemacht hat sich diese Geschichte auszudenken. Zoeys Freundinnen sind alle so kunterbunt und unterschiedlich und auch ein bisschen verrückt, es hat mir beim lesen viel Spaß mit ihnen gemacht.

Kritische Augen würden jetzt sagen, dass die ganze Story vorhersehbar ist, deswegen muss ich auch aufpassen nicht viel von der Handlung zu verraten. Aber ich finde Verliebe dich nicht in einen Rockstar trotzdem einfach super zum entspannen, auch wenn viele Klischees herausgeholt wurden, aber - ich kann es nicht oft genug sagen - es ist verdammt bissig, unverschämt und dabei immer witzig.
Fazit
 Zusammenfassend kann ich nur sagen, die wenigen die dieses Debüt noch nicht gelesen haben, sollten schnellstens etwas daran ändern! Hier ist der heimliche Tagtraum eines jeden rebellierenden Teenagers in Buchstaben festgehalten.
Teresa Sporrer schreibt mit sehr viel Witz und die unterschiedlichen Protagonisten, jeder mit ihrem eigenen Merkmal, hauen mit coolen, spitzen und genauso lustigen Sprüchen um sich. Es ist nichts anspruchsvolles aber die perfekte leichte Lektüre für langweilige Zugfahrten, solange es einem nichts ausmacht  von Leuten angestarrt zu werden wenn man plötzlich unkontrolliert vor sich hingrinst. Es ist auf keinen Fall das letzte Mal das ich "Verliebe dich nie in einen Rockstar" gelesen habe.

Ich kann gar nicht genug schwärmen, schon allein beim Gedanken an das Buch entstehen kleine Herzchen in meinen Augen. :D
Ich habe irgendwie mein Herz an diese kleine Geschichte verloren. Alle 5 Punkte.

Informationen

Verliebe dich nie in einen Rockstar  -  Teresa Sporrer  -  Die Rockstar-Reihe  -
  Band 1  -  Impress Carlsen  -  eBook 3,99 €, Softcover 9,99 €  -  [kaufen]

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich hab gerade schon wieder angefangen das Buch zu lesen. Konnte einfach nicht mehr aufhören als ich ein passendes Zitat gesucht habe! :DD
      Meine Freunde müssen sich jetzt ein Dauer-Gebrabbel über dein Buch anhören. Eine habe ich schon so weit gebracht dass sie es auch lesen möchte, die anderen werden schon bald auch zur dunklen Seite überlaufen, muhahahaaa! :D

      Demnächst werde ich mir bestimmt die broschierte Ausgabe holen, einfach um es immer vor Augen zu haben und es auch lesen zu können wenn der Akku alle ist.:D

      Löschen
    2. Oh, ich hoffe die lesen das :D
      Hast du 2 und 3 schon gelesen? :)

      Löschen
  2. Hey ;)
    Endlich bist du wieder zurück, die Welt der Buchblogger hat dich schon vermisst ;D
    Schöne Rezi und dank dir will ich dieses Buch jetzt noch mehr lesen >_< Menno ...
    Vor allem, wenn es vor Sarkasmus trieft, ist es sicher hundertprozentig nach meinem Geschmack ;) Außerdem kommt ein Rockstar darin vor, mal im Klartext: Ich muss dieses Buch haben ;D

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huuuhuuu :D Ich bin froh wieder dabei zu sein, jetzt weiß ich was mir die ganze Zeit gefehlt hat. Es macht gerade schon wieder so richtig Spaß zu bloggen! :D
      Ich kann es dir auch nur empfehlen! ;D

      Löschen

Haaaallöchen!
Schön das du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest! Ich freue mich über jeden einzelnen und versuche so schnell es geht zu antworten! :)

Liebe Grüße
Jessi